35 Jahre Rock Shop

 

Die Rolling Stones haben es getan. AC/DC hat es getan. Bei Metallica ist es noch ganz frisch und in diesem Jahr ist es auch beim ROCKSHOP soweit: das 35-jährige Bühnenjubiläum.

Am 1. April 1982 eröffnete der Laden in der Karlsruher Nelkenstraße. „Wir hatten damals Gitarre, Bass und Schlagzeug. Die Grundausstattung für Rock’n’Roll“, blickt ROCK SHOP-Geschäftsführer Gerd Gruss heute lachend zurück.  Die Veranstaltungstechnik war auch damals schon das zweite Standbein des Ladens, dessen Namen sich aus den beliebten Musik-TV-Formaten „Rockpalast“ und „Popshop“ zusammensetzt.

„Dass es gut läuft haben wir immer dann gemerkt, wenn wir aus allen Nähten geplatzt sind und dringend Personal gebraucht haben“, erinnert sich Gruss. Die logische Konsequenz: 1993 zieht der ROCK SHOP in einen Neubau in Neureut. Die Rock’n’Roll-Grundausstattung wird um zusätzliche Instrumente erweitert. Hinzu kommen weitere  Verkaufsabteilungen mit Notenbüchern und Blasinstrumenten. Weiterhin wird der Verkauf von Licht- und Ton-Technik ausgeweitet. Immer mehr Veranstaltungen suchen die kompetente Beratung des ROCK SHOP, der seit Beginn an auch  Festinstallationen wie im Fußballstadion des SC Freiburg oder in den Staatstheatern der Republik  plant und umsetzt.

1999 folgt der nächste Meilenstein in der ROCK SHOP-History. Mit den Veranstaltungstechnikern von Crystal Sound holt man sich aus Baden-Baden einen starken Partner nach Neureut. Gemeinsam stemmen die beiden Firmen die Senderfusion von SWF und SDR zum SWR mit 200.000 Menschen auf dem Flughafen Söllingen.

Es folgen weitere Höhepunkte einer außergewöhnlichen (Rock-)Erfolgsgeschichte: das weltgrößte Metal-Festival Wacken Open Air setzt auf die Technik aus Karlsruhe seit 1996, in 2017 zum 14. Mal.

 Über eine Million Menschen feiern beim Donauinselfest in Wien jedes Jahr, seit 1994,  zum fetten Sound auch aus den ROCK SHOP-Speakern auf der Hauptbühne. Gemeinsam mit dem Reiseveranstalter TUI geht es mit tausenden Headbangern auf eine Metal-Kreuzfahrt. 2013 treten Rammstein mit ihrer Mega-Show in Wacken auf – natürlich mit ROCK SHOP-Equipment.

„Trotzdem ist unser liebstes Kind, was wir damals auch mitausgedacht haben, DAS FEST. Das ist für uns jedes Jahr ein großer Technik-Spielplatz, weil wir dort Sachen austesten, die erst viel später auf den Markt kommen“, ist Gerd Gruss dem Karlsruher Kult-Open Air noch immer treu und kündigt auch für die 2017er Ausgabe einige Überraschungen an.

Während der ROCK SHOP die Bühnen des Landes erobert, wächst die Firma auch in Neureut immer weiter. 2008 entsteht ein spezieller Tourproberaum, in dem sich Bands bei optimalem Klang und einer technischen Ausstattung, die keine Wünsche offen lässt, auf ihre Konzerte vorbereiten können.

Die Böhsen Onkelz nutzten die Probehalle vor ihrer großen Reunion genauso wie zahlreiche andere nationale und internationale Künstler.

Ganz neu in der ROCK SHOP-Familie:  das BACKLINE BERLIN. „Vielen Touren starten in Berlin und enden dort auch wieder. Da war es strategisch sinnvoll, dort einen weiteren Instrumenten- und Backline-Verleih zu starten“, erklärt Gerd Gruss die Entscheidung, im Januar 2017 den Standort Berlin zu erschließen.

Viele der alten Rock’n’Roll-Dinosaurier befinden sich auf der Zielgeraden ihrer Karrieren. Beim ROCK SHOP ist noch lange kein Ende in Sicht, denn „jeder braucht einen Lautsprecher“, wie es Gruss passend in vier Worten zusammenfasst. Das 75-köpfige Team wird in den nächsten Jahren den Weg in das neue, digitale Zeitalter gehen und die Erfolgsgeschichte des ROCK SHOP weiterschreiben. Geschäftsführer Gerd Gruss hat für die Zukunft eine große Bitte: „Handgemachte Musik soll nicht aussterben!“ Auch wenn das Sortiment des ROCK SHOP seit 1982 enorm gewachsen ist: die Leidenschaft für Rock’n’Roll, die man in Neureut in jeder Saite, in jedem Verstärker und in jedem Mitarbeiter spürt, ist auch nach 35 Jahren noch unverkäuflich und unbezahlbar.

 

 

  • Musik-Fachhandel, der sich seinen Charme und Persönlichkeit über die Jahre erhalten hat.

 

  • Rock’n Roll pur...vor und hinter den Kulissen..ein eingeschworenes Team, dessen Herz für die Musik und seine Kunden schlägt.

 

  • die Top-Adresse vom Anfänger-Instrument bis hin zur ultimativen Light & Sound Lösung für die größten Festivals über die Grenzen Deutschlands hinaus. 

 

Wir danken unseren Kunden für 35 Jahre Treue und freuen uns auf euren nächsten Besuch,


Euer Rock Shop Team

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

  • Ein sehr guter Händler

    Liebe Alle,
    ich kenne den Rockshop und seine Leute schon seit 1991. Damals kam ich als junger Toningenieur nach Karlsruhe und suchte dringend
    einen Fachmann, mit dem ich über das Thema Beschallung sprechen und mich austauschen konnte. Das war meine erste persönliche
    Begegnung mit Gerd "Rockshop" Gruss.
    Freundlich, zuvorkommend und hoch kompetent hat er mir die Grundlagen der Beschallungs-Technik (!) erläutert.
    In den 27 Jahren seither hat sich daran nichts geändert. Seine Mannschaft hat sich angepaßt, die Kompetenz und Servicefreundlichkeit
    ist geblieben. Und auch die Preise sind wirklich marktfähig.
    Ich bin seitdem in verschiedenen Städten beruflich und privat unterwegs und kann nur sagen: immer wieder gern.

    Respekt! liebes Rockshopteam, Danke lieber Gerd.
    Auch wenn es einige gute Händler und Onlineshops in Deutschland gibt, von denen einige wirklich gut sind,
    die Badener können es mindestens genau so gut!
    Danke und Gruss
    jgp